Mit sechs Jahren hatte ich mir bei einem Sturz an einem Stuhl eine heftige Wunde am Kinn zugefügt. Ich musste deswegen zum Arzt! Die Tage danach verschlechterte sich mein Zustand immer mehr. Ich bekam Fieber und mir war schwindlig. Es wurde so schlimm, dass ich in das Spital gehen musste und mir wurde erklärt, dass sich meine Wunde infiziert hat.
Niemand wusste, ob sich mein Zustand verbessern oder verschlechtern würde. Meine Familie betete in dieser Zeit intensiv für mich. Überraschend schnell wurde ich gesund und konnte das Spital schon nach 3 Tagen wieder verlassen. Das war für uns alle ein Wunder!

Lisa (14), Bern