Als ich 12 Jahre alt war, ging meine Familie zusammen mit Verwandten in die Ferien. Ich schlief in einem Doppelhochbett. Während einer Nacht fiel ich aus dem Bett. Ich selber bemerkte jedoch nichts davon und schlief seelenruhig weiter. Meine Eltern weckten mich kurze Zeit später, weil sie gehört hatten, wie ich gefallen bin. Ich hatte nur leichte Kopfschmerzen und konnte am nächsten Tag wieder normal schwimmen gehen. Nach den Sommerferien geschah etwas Gewaltiges: Ich hatte eine Art Vision oder Traum. Ich sah die Szene und wie ich aus dem Hochbett fiel vor mir – dieses Mal haben mich aber zwei Engel festgehalten und sanft auf den Boden gelegt. Gott hat mir gezeigt, dass er Geschehenes nicht einfach vergisst und manchmal auch später noch erklärt.

Catherine (14), Bern